Vortragsplakat
Vortragsplakat

Auf unserer Rundreise durch den Westen Kanadas erleben wir beeindruckende Städte wie Vancouver und Calgary, faszinierende Landschaften in den Nationalparks Banff und Jasper, wo man Wanderungen entlang der türkisblauen Seen machen sollte, und vieles mehr. Mit etwas Glück können wir Tiere in freier Wildbahn beobachten. Besonderes Highlight ist der Besuch eines Rodeo, bei dem Cowboys waghalsige Darbietungen zeigen.

Noch bis in die 90er Jahre des 20. Jahrhunderts wurden die First Nations, wie die indigene Bevölkerung Kanadas bezeichnet wird, unterdrückt. Inzwischen bemüht man sich um Wiedergutmachung und die Indianer gewinnen an Selbstbewusstsein. Das erleben wir bei einem Powwow, einem traditionellen Indianerfest.


Dauer: ca. 90 Minuten

 

Reiseroute:

Vancouver: Granville Island, Gastown, Kitsilano

Fort Steele: Altes Städtchen aus der Goldgräberzeit

Banff National Park: Lake Louise, Lake Agnes, Moraine Lake

Calgary: City, Glenbow (Kunst und Geschichte); Millarville Rodeo

Badlands (Drumheller): Dinos und Hoodoos

Kamloops: Powwow der First Nations

Icefields Parkway: Peyto Lake, Sunwapta Falls, Athabasca-Gletscher

Jasper National Park: Maligne Lake / Canyon, Valley of the Five Lakes

und vieles mehr